Horst-Manthey

Die vier qualifizierten Mannschaften spielten die Finalrunde des Horst-Manthey-Pokals am Dienstag, den 15.03.2016 um 18:30 Uhr bei BVG Nord in der Wiesenstraße im Wedding. Vielen Dank der BVG Nord, speziell Klaus Gerhard, für die Bereitstellung der Spielstätte und die Durchführung.

1. BVG 08 (Rainer Goldhahn, Dirk Lautenschläger, Bernhard Goldhahn, Lars Forkl)

2. BA Hellersdorf

3. Vattenfall Berlin

4. BA Charlottenburg 2

Das vorweggenommene Endspiel bestritten im 1. Halbfinale BVG 08 und Vattenfall Berlin. Ein knappes 7:4 reichte der BVG 08 zum Einzug ins Finale. Im 2. Halbfinale schlug BA Hellersdorf erwartungsgemäß die 2. Mannschaft von BA Charlottenburg mit 7:1. Das Finale endete klar mit 7:3 für BVG 08 und das kleine Finale mit 7:0 für Vattenfall.

Details im TischtennisLive